• Deutsch
  • English
  •      
    TheCellist.com
    Daniel Müller-Schott

    CD-Kritiken

    „He plays wide, beautifully, without
    drowning the winding outlines of
    these monologues.” Diapason

    Prokofiev / Britten - The Cello Symphonies
    Supersonic Award

    Dominion Post, Wellington, 26.03.2013  5 Stars

    “The German cellist Daniel Muller-Schott is an exceptional player and a musician of rare insight. This new recording adds to a distinguished discography with playing that is absolutely riveting. … Muller-Schott doesn't displace Rostropovich but offers, instead, a  different approach; one that is just as potent, and one supported with playing from the Cologne Radio Orchestra that is marvelously taut and involving. …”  » more

    Daniel Müller-Schott legt aufregende Neueinspielung vor

    "Daniel Müller-Schott meistert gemeinsam mit dem WDR Sinfonieorchester Köln unter der Leitung von Chefdirigent Jukka-Pekka Saraste diese musikalische wie virtuose Spannbreite kongenial. Jeder Ton, jeder musikdramatische Bogen ist voller Energie gestaltet. Mag man dabei auch die Referenzaufnahme von Rostropowitsch im Ohr haben, diese frische und souveräne Herangehensweise an beide Werke steht keineswegs im Schatten, sondern besticht durch ureigene Musikalität, genaue Lesart der Partitur und darauf aufbauende, sich frei entfaltende Klangphantasie.

    Pointiert und transparent gestaltet

    Wie sich Müller-Schott bei Prokofjew in allen Lagen seines Instruments immer wieder solistisch aus dem Orchesterklang hervorspielt, sich dann aber wieder einfügt und zurücknimmt, die klassizistisch-tänzerischen Passagen des Schlussatzes dabei genau so pointiert und transparent gestaltet wie die lyrisch-klagende Melodie am Beginn, ist rundum packend. Und genau dieses Wechselspiel zwischen intimem Dialog und wetteifernder symphonischer Geste gelingt auch bei Britten fulminant. So liegt bereits zum 99. Geburtstag von Britten eine brillante Neuaufnahme der "Cello Symphony" vor, mit der sich eine jüngere Generation hochachtungsvoll und im besten Sinne selbstbewusst vor dem Meister und Mentor verbeugt. Unbedingt hörenswert!"

    BR Klassik CD-Tipps 21.11.12 Meret Forster

    Daniel Müller-Schott: Prokofiev Britten The Cello Symphonies

    Pressemitteilung

    » PDF-Download